Impressum+AGBs_
pfeil_white
pfeil_white

Kontakt-Adresse    Impressum    AGBs:
 

SCHMID & DIGNASS
Balkon- & Terrassen-Sanierung

Firmensitz: Mönsheim
Fichtenweg 4, 71297 Mönsheim

Niederlassung Heimsheim:
Römerstraße 22, 71296 Heimsheim

Telefon: (0 70 44) 91 28 36
Fax: (0 70 44) 91 28 37

E-Mail: info@schmid-dignass.de
www.schmid-dignass.de

Inhaber: Tobias Schmid, Petra Dignass

Umsatzsteuer-IdentNr: DE289843510

Inhaltlich verantwortlich: T. Schmid

 

Und so
finden Sie uns:

Hier können Sie unser Impressum und unsere AGBs als PDF downloaden.

Impressum:

Nutzungsbedingungen für diese Website: Seit 1. Januar 2002 unterliegen alle Unternehmen-Websites nach § 6 des Teledienstesgesetzes TDG einer Impressumspflicht.

Urheberrechtshinweise
Die Website steht dem Nutzer nur zur persönlichen Nutzung zur Verfügung. Die Inhalte und Programme dieser Website sind durch uns urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte daran behalten wir uns vor. Informationen auf dieser Website, einschließlich Texten und Bildern, dürfen nicht, sofern nicht ausdrücklich anders bestimmt, vervielfältigt, transferiert, vertrieben oder gespeichert werden ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers. Modifikationen des Inhalts dieser Website sind ausdrücklich untersagt.

Externe Links
Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten. Daher distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer Website und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angebrachten Links.

Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen..Außerdem liegt es nicht in unserer Verantwortung, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen gegen destruktive Programme oder Programmteile wie Viren, Worms, Trojanische Pferde o.ä., die auf Webservern liegen, die möglicherweise durch Links von unserer Website aus erreicht werden.

Datenschutzhinweise
Wenn Sie mittels E-Mail oder www-Formular Kontakt mit uns aufnehmen, sollten Sie wissen, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse), die Sie uns übermitteln, elektronisch speichern, um sie für Kommunikationszwecke mit Ihnen zu verwenden.Mit der Nutzung dieser Website und der Abgabe Ihrer persönlichen Daten per E-Mail oder www-Formular geben Sie Ihre Einwilligung zu der hier beschriebenen Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen und auch die Löschung Ihrer Daten verlangen.
 

Auftragshaftung
Für fehlerhaft angegebene Preise übernehmen wir keine Haftung und behalten uns vor Aufträge mit falschen und irrtümlich angegebenen Preisen abzulehnen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Sämtliche Aufträge werden nur aufgrund nachstehender allgemeiner Geschäftsbedingung angenommen bzw. ausgeführt. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Bestätigung durch den Auftragnehmer.

2. Unsere Angebote sind stets freibleibend.

3. Kundenbestellungen können von uns innerhalb von einem Monat angenommen werden.

4. Unsere Außendienstmitarbeiter haben keine Abschlussvollmacht.

5. Für die Aufträge gelten die in unseren Verträgen und Auftragsbestätigungen genannten Preise.

6.  Ändern sich nach Vertragsabschluss die im Vertrag aufgeführten Stückzahlen, Maße oder wünscht der Auftraggeber Ausführungsänderungen, so werden die vereinbarten Preise sowie der Gesamtpreis entsprechend der Änderung herabgesetzt bzw. erhöht.

7. Für Verträge mit Kaufleuten im Rahmen Ihres Handelsgeschäftes verstehen sich unsere Preise netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

8. Jedes Erzeugnis ist eine Sonderanfertigung und kann daher weder umgetauscht noch zurückgenommen werden. Sollte jedoch der Wunsch des Auftraggebers, ein Umtausch oder eine Änderung vorgenommen werden, so geht dies zu Lasten des Auftraggebers.

9. Zumutbare technische Änderungen bei der Herstellung und Montage behalten wir uns vor.

10. Bei Abrufaufträgen liefern wir in der Regel innerhalb von 10 Wochen nach schriftlichem Abruf durch den Auftraggeber.

11. Gerät der Auftragnehmer mit der Lieferung in Verzug, so ist der Auftraggeber zum Rücktritt berechtigt, wenn er schriftlich eine Nachfrist von 4 Wochen gesetzt hat und diese fruchtlos verstrichen ist.

12. Kündigt der Auftraggeber den Vertrag nach § 649 BGB oder tritt der Auftraggeber mit Einverständnis des Auftragnehmers vor Fertigung der in Auftrag gegebenen Waren vom Vertrag zurück, so ist der Hersteller berechtigt, eine entsprechende Aufwandsentschädigung, in Höhe der dem Auftragnehmer entstandenen Kosten entspricht, zu berechnen. Es sein denn, der Auftraggeber kann nachweisen, dass der dem Auftragnehmer durch die Kündigung bzw. Rücktritt entstandene Schaden niedriger oder gar kein Schaden entstanden ist.

13. Wird beim Aufmaß festgestellt, dass die Montage aus technischen Gründen in der vorgesehenen Weise nicht möglich ist, so ist der Auftragnehmer berechtigt von dem Vertrag zurückzutreten, ohne dass der Auftraggeber zur Geltendmachung eines etwaigen Schadens berechtigt ist.

14. Aufträge, die in einer Höhe von über 5 Metern ausgeführt werden müssen, erhalten erst dann Gültigkeit, wenn diese vom Auftraggeber schriftlich angenommen und bestätigt wurden. In diesen Fällen wird grundsätzlich ein Schutzgerüst oder eine Hebebühne benötigt. Die Kosten hierfür werden dem Auftraggeber berechnet.

15. Zahlungen sind innerhalb von 3 Werktagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu leisten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Der Auftragnehmer ist berechtigt Abschlagszahlungen entsprechend den ge-leisteten Arbeiten zu berechnen.

16. Unsere Außendienstmitarbeiter und Monteure sind nicht zum Inkasso berechtigt, es sei denn, sie legen eine schrift-liche Vollmacht vom Auftragnehmer vor.

17. Skontoabzüge sind nur dann berechtigt, wenn sie zuvor schriftlich vereinbart wurden.

18. Gegenansprüche des Auftraggebers können nur dann aufgerechnet werden, wenn diese vom Auftragnehmer anerkannt und rechtskräftig festgestellt wurden.

19. Die Waren bleiben Eigentum des Auftragnehmers. Der Eigentumsvorbehalt erlischt mit der vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber.

20. Wiederverkäufer treten die aus der Weiterveräußerung entstandenen Forderungen bis zur Höhe des Lieferwertes mit Auftragserteilung sicherheitshalber im voraus an die Lieferfirma ab. Etwa eingezogene Beträge aus diesen Forderungen sind insoweit an die Lieferfirma abzuführen, als diese bereits Zahlungen verlangen kann. Etwaige Pfändungen der gelieferten Ware oder der zedierten Forderungen durch Dritte sind sofort anzuzeigen.

21. Wir geben auf die gelieferten Waren und Leistungen Gewährleistung nach VOB. Wir verpflichten uns, alle von uns zu vertretenden Material- oder Montagefehler nachzuerfüllen, wenn rechtzeitige Mängelrüge bei uns eingeht. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann nur eine Herabsetzung der Vergütung verlangt werden.

22. Offensichtliche Mängel müssen unverzüglich, spätestens jedoch zwei Wochen nach Empfang der Ware schriftlich gerügt werden.

23. Der Auftraggeber verpflichtet sich die Baustelle so vorzubereiten, dass eine einwandfreie und reibungslose Montage erfolgen kann. Unterlässt der Auftraggeber diese Mitwirkung und hat er vereinbarte Leistungen nicht erbracht oder kommt der Auftraggeber in Verzug der Abnahme, so kann der Auftragnehmer entsprechende Entschädigung verlangen, bzw. die zusätzlich erbrachten Leistungen in Rechnung stellen.

24. Wünscht der Auftraggeber Zusatzarbeiten bei der Montage, die nicht Gegenstand des Vertrages sind oder werden diese unabdingbar notwendig, werden diese gegen gesonderte Berechnung ausgeführt.

25. Elektroanschlüsse für Tür- und Toröffner oder sonstige Elektroanschlüsse und Leitungen werden durch den Auftraggeber hergestellt.

26. Der Auftragnehmer ist berechtigt, Leistungen an Subunternehmer weiterzugeben und ausführen zu lassen.

27. Wiederverkäufer verpflichten sich, gelieferte Waren un-verzüglich zu prüfen. Fehlerhafte Waren dürfen auf keinen Fall weiterverarbeitet oder montiert werden. Bei Nicht-beachtung erlöschen jegliche Ansprüche gegenüber dem Auftragnehmer.

28. Der Auftragnehmer haftet nicht für Fehler, die sich aus den vom Auftraggeber eingereichten Unterlagen (Maßzettel, Skizzen, Zeichnungen oder dergleichen) ergeben.

29. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Kaufleute, auch für Wechsel und Scheckverbindlichkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, Pforzheim oder Mühlacker.

 Stand: November 2011

NEU!
Ausstellung: 
Römerstr. 22 · 71296 Heimsheim
Industriegebiet Egelsee

Öffnungszeiten:
  Do. + Fr.: 15.00 – 19.00 Uhr
             Sa.:   9.00 – 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
 

Schmid & Dignass  |  Fichtenweg 4  |  71297 Mönsheim  |  Tel.: (0 70 44) 91 28 36  |  Mobil:   0174 - 976 10 45  |  info@schmid-dignass.de